Aufnahmen

Eintritte können bei freien Plätzen über das ganze Jahr erfolgen. Bei positiver Ersteinschätzung wird ein Vorstellungstermin verein-
bart.
Das Vorstellungsgespräch findet im Therapieheim Sonnenblick in Kastanienbaum statt und ist mit einer Besichtigung verbunden. Es nehmen die Jugendliche, ihre Eltern oder die erziehungsberechtigte Person, sowie eine Vertretung der einweisenden Behörde teil.
Danach werten die Jugendliche und ihre Begleitpersonen sowie das Aufnahmeteam des Therapieheims die gewonnenen Eindrücke aus und entscheiden sich, ob und wann es zu einem Eintritt kommt.

Formale Aufnahmevoraussetzungen
Voraussetzung für die Aufnahme ist eine Auftragsformulierung und die schriftlich vorliegende Kostengutsprache der einweisenden Behörde. Bei Einweisungen auf zivilrechtlicher Basis ist eine Beistandschaft notwendig.

Kosten
Das Heim ist IVSE-anerkannt. Die Anteile für Gemeinden und Eltern (Versorgerbeiträge) werden im Herkunftskanton der Jugendlichen festgelegt.


Text drucken